Blick zurück ....
Weit über 100 Personen haben sich neben dem derzeitigen Kernteam in den 15 Jahren Wuppertalbewegung in besonderer Weise ehrenamtlich für unsere Projekte engagiert und deutliche Spuren hinterlassen.

Beim Bauen und Planen haben sich besondere Dienste erworben Reinhard Beck, Hans Werner Lindenberg, Martin Belz, Peter Immel, Gerd Kluge, Guido Krumbach, Lothar Laux, Jürgen Reusch, Helmuth Rohleder und Joachim Weller.

Olaf Nagel hat sich um Finanzen und Fördermittel gekümmert und während des Baus des Förderbereichs 2 der Nordbahntrasse die Bauleitung übenommen.

Bei der Projektgestaltung zu nennen sind Annette Gerhardt und Dajana Mayer, die für die LED-Beleuchtung und die erfolgreiche Beteiligung am Wettbewerb.mitverantwortlich zeichnete.

Dietrich Böttcher hat das Pojekt Belvédère maßgeblich beeinflusst und alle Rechtsfragen geklärt.

Günter Ischebek hat sich besonders um Sponsorenkontakte gekümmert. Jürgen Ortmann, engagierte sich im Kontakt mit Vereinen und der Entwicklung der Patenorganisation.

Jens Wilhelm und Dorothea von Ruediger haben den ersten Internetauftritt für den Verein gestaltet und die Öffentlichkeitsarbeit angestoßen. Yvonne Schmitz hat wichtige Grundlagen für die grafische Kommunikation der Wuppertalbewegung gesetzt und die elektronischen Medien bedient.



Made on
Tilda